Angebote in Pärken

Ein Wildnisgebiet vor den Toren Zürichs, Erforschung einer Ameisenkolonie im Waadtländer Jura, Genusswandern im Nationalparkprojekt des Locarnese oder geschichtsträchtige Stätten in den Bündner Bergen: Die Schweizer Pärke bieten faszinierende Erlebnisse in ursprünglichen Natur- und charakteristischen Kulturlandschaften und vermitteln so Wissen auf attraktive Weise.

Ob Familie, Single oder Schulklasse, in den Schweizer Pärken finden alle ein packendes Angebot:

  • Exkursionen in alpine Landschaften,
  • Wanderungen durch sanfte Hügelzüge,
  • Trekkings über schroffe Felsformationen oder
  • Spaziergänge entlang von blühenden Obstgärten.

Auch den Kultur- und Naturkunde-Interessierten wird ein spannendes Programm geboten:

  • Historische Verkehrswege laden zu Entdeckungsfahrten auf dem Velo ein,
  • Burgen locken mit faszinierenden Geschichten,
  • Moorlehrpfade vermitteln erstaunliche Erkenntnisse.

Hinzu kommen vielfältige kulinarische Erlebnisse:

  • Sennerinnen und Sennen geben Einblick in die Hirtenküche,
  • Winzerinnen und Winzer öffnen ihre Weinkeller,
  • Degustierpfade führen zu Anbieterinnen und Anbietern von regionalen Produkten wie Käse, Wurst, Wein und Brot.

Parkübergreifende Angebote

Für Familien, Schulklassen, Gruppen und Firmen haben die Pärke spezielle
(Pauschal-)Angebote:

  • geführte Wanderungen und Exkursionen,
  • Themenwege,
  • Vorträge oder
  • Unterrichtswochen.

Gross ist auch die Liste der Freiwilligendienste sowie der Umwelt- und Erwachsenenbildungskurse.

Schule im Park

Es gehört zu den Kernaufgaben eines Parks, Angebote zur Sensibilisierung und Bildung der lokalen Bevölkerung und der Besucherschaft zu entwickeln.

Der Naturerlebnispark Sihlwald (ZH) bietet beispielsweise stufengerechte Exkursionen für Primarschulen.

Gleich mehrere Pärke offerieren «Lingua Natura Spracherlebnisreisen»: Binntal (Wallisertitsch), Chasseral (Französisch), Val Müstair (Rätoromanisch/Vallader), Veglia Devero IT (Italienisch) und Val Grande IT (Italienisch). Sie verbinden die Sprachlektionen mit zahlreichen Aktivitäten und Ausflügen.

Das Entlebuch hat eine eigene Biosphärenakademie, deren Kurse sogar Jodeln, Schnitzen und Schwingen umfassen.